Starke Tiere, starke Bilder!

Tierschutztiere im Porträt

Über die Mitwirkenden

Autorin:

ANGABEN ZUM BUCH

ISBN: 978-3-948877-26-2

Tags:

Größe 22 × 28 cm
Autor*in

Ronja Erdmann

Altersempfehlung

Für jedes Alter

Sprache

Deutsch

Erscheinungsdatum

22. September 2022

Auflage

1. Auflage

Verlag

CalmeMara

Seitenzahl

95

Maße

22 x 28cm

Tierschutztiere im Porträt

28,00 

971 vorrätig

Tierschutztiere im Porträt – Hardcover
28,00 

Weniger lesen Mehr lesen

Tierschutz wird in dem stimmungsvollen Bildband »Tierschutztiere im Porträt« von Fotografin Ronja Erdmann inhaltlich und greifbar großgeschrieben. Als Buch-Begegnung der besonderen Art lädt es große und kleine Tierfreunde dazu ein, ehemalige sogennante Nutztiere auf Augenhöhe kennenzulernen. Die nachhaltige und vegane Herstellung in Deutschland unterstreicht auch auf Produktionsebene noch einmal das wichtige Thema Tierwürde.

Viele Tierarten werden in erster Linie im Hinblick auf ihre Vorteile für den Menschen betrachtet. Esel tragen Lasten, Schweine geben Fleisch und Rinder Milch. Dass hinter jedem dieser Tiere aber ein Individuum mit einzigartigen Erfahrungen, Emotionen und Vorlieben steckt, gerät da schnell in Vergessenheit. Gnadenhöfe wie das Dorf Sentana in Bielefeld machen möglich, was in Zeiten von Massentierhaltung und wirtschaftlicher Optimierung in den Hintergrund rückt: Die Begegnung mit echten tierischen Persönlichkeiten in all ihren wundervollen Facetten.

Als freie Pferdefotografin stand für Erdmann das Tierwohl auch beim Shooting an erster Stelle. Jedes Motiv entstand aus einer respektvollen Interaktion zwischen Mensch und Tier. Die Kamera begleitete je nach Bedürfniss des jeweiligen Tieres mal mit Abstand, mal ganz aus der Nähe.

 

Tierschutz wird in dem stimmungsvollen Bildband »Tierschutztiere im Porträt« von Fotografin Ronja Erdmann inhaltlich und greifbar großgeschrieben. Als Buch-Begegnung der besonderen Art lädt es große und kleine Tierfreunde dazu ein, ehemalige sogennante Nutztiere auf Augenhöhe kennenzulernen. Die nachhaltige und vegane Herstellung in Deutschland unterstreicht auch auf Produktionsebene noch einmal das wichtige Thema Tierwürde.

Viele Tierarten werden in erster Linie im Hinblick auf ihre Vorteile für den Menschen betrachtet. Esel tragen Lasten, Schweine geben Fleisch und Rinder Milch. Dass hinter jedem dieser Tiere aber ein Individuum mit einzigartigen Erfahrungen, Emotionen und Vorlieben steckt, gerät da schnell in Vergessenheit. Gnadenhöfe wie das Dorf Sentana in Bielefeld machen möglich, was in Zeiten von Massentierhaltung und wirtschaftlicher Optimierung in den Hintergrund rückt: Die Begegnung mit echten tierischen Persönlichkeiten in all ihren wundervollen Facetten.

Als freie Pferdefotografin stand für Erdmann das Tierwohl auch beim Shooting an erster Stelle. Jedes Motiv entstand aus einer respektvollen Interaktion zwischen Mensch und Tier. Die Kamera begleitete je nach Bedürfniss des jeweiligen Tieres mal mit Abstand, mal ganz aus der Nähe.

 

Artikelnummer: 978-3-948877-26-2 Kategorie: Schlagwörter: , , , , ,

Über die Mitwirkenden

Autorin:
sentana-logo

Die tierischen Fotomodelle aus dem Bildband leben im Begegnungs- und Gnadenhof Dorf Sentana in Bielefeld. Jeder Buchkauf unterstützt dort ihre artgerechte Haltung und die tiergestützten sozialen Projekte im Dorf.