Achtarmig zur Achtsamkeit!

Lass es raus, Knotenklaus

Über die Mitwirkenden

Autorin & Illustratorin:

ANGABEN ZUM BUCH

ISBN: 978-3-948877-24-8

Tags:

Größe 25,5 × 32,5 cm
Autor*in

Julia Regett

Illustrator*in

Julia Regett

Altersempfehlung

4+

Sprache

Deutsch

Erscheinungsdatum

22. September 2022

Auflage

1. Auflage

Verlag

CalmeMara

Seitenzahl

40

Maße

25,5 x 32,5cm

Lass es raus, Knotenklaus

20,00 

1782 vorrätig

Lass es raus, Knotenklaus – Hardcover
20,00 

Weniger lesen Mehr lesen

Klaus ist ein kurzsichtiger Oktopus mit acht Fangarmen und drei Herzen, die immer wild durcheinander pochen, wenn etwas Neues passiert. Deshalb bleibt er am liebsten in seiner Höhle – bis er eines Morgens einen Knoten in seinem Lieblingsarm entdeckt! Mit pochenden Herzen wagt sich Knotenklaus ins offene Meer, um Hilfe zu suchen … und findet Gitti Garnele. Die hat zwar keine Lösung, aber genug Mut für beide zusammen. Auf ihrer gemeinsamen Reise durch den Ozean lernt der schüchterne Knotenklaus, so achtsam wie ein Blauwal, so wütend wie ein Einsiedlerkrebs und fast so mutig wie Gitti Garnele zu sein.

Ein berührendes Bilderbuch ab 4 Jahren, das zeigt, dass nichts unmöglich ist, wenn wir uns unseren Ängsten stellen, uns in Achtsamkeit und Akzeptanz üben und alle Gefühle zu- und rauslassen. Nachhaltig und vegan produziert in Deutschland.

Autorin und Illustratorin Julia Regett lebt im trubeligen Köln. Kreativität macht sie glücklich. Den Pinsel schwingen und die Ideen sprudeln lassen – da fängt es bei Julia an zu kribbeln. Neben dem Illustrieren arbeitet sie gerne im Atelier, düst mit ihrem Rad durch die Gegend und entwirft Postkartenmotive. Ihr erstes Kinderbuch »Eine kleine große Reise um die Welt« erschien ebenfalls bei CalmeMara.

 

 

 

Klaus ist ein kurzsichtiger Oktopus mit acht Fangarmen und drei Herzen, die immer wild durcheinander pochen, wenn etwas Neues passiert. Deshalb bleibt er am liebsten in seiner Höhle – bis er eines Morgens einen Knoten in seinem Lieblingsarm entdeckt! Mit pochenden Herzen wagt sich Knotenklaus ins offene Meer, um Hilfe zu suchen … und findet Gitti Garnele. Die hat zwar keine Lösung, aber genug Mut für beide zusammen. Auf ihrer gemeinsamen Reise durch den Ozean lernt der schüchterne Knotenklaus, so achtsam wie ein Blauwal, so wütend wie ein Einsiedlerkrebs und fast so mutig wie Gitti Garnele zu sein.

Ein berührendes Bilderbuch ab 4 Jahren, das zeigt, dass nichts unmöglich ist, wenn wir uns unseren Ängsten stellen, uns in Achtsamkeit und Akzeptanz üben und alle Gefühle zu- und rauslassen. Nachhaltig und vegan produziert in Deutschland.

Autorin und Illustratorin Julia Regett lebt im trubeligen Köln. Kreativität macht sie glücklich. Den Pinsel schwingen und die Ideen sprudeln lassen – da fängt es bei Julia an zu kribbeln. Neben dem Illustrieren arbeitet sie gerne im Atelier, düst mit ihrem Rad durch die Gegend und entwirft Postkartenmotive. Ihr erstes Kinderbuch »Eine kleine große Reise um die Welt« erschien ebenfalls bei CalmeMara.

 

 

 

Artikelnummer: 978-3-948877-24-8 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , ,

Über die Mitwirkenden

Autorin & Illustratorin:

»Ich musste meinem Sohn das Buch direkt zwei Mal vorlesen, weil er es so toll fand. Definitiv ein neues Lieblingsbuch!«

lau21ra auf Vorablesen Junior, 15.09.2022

»Ein wunderschön gestaltetes Kinderbuch. Meine Jungs wollen es jeden Abend hören, seit es mit der Post ankam.«

trulla.franzi auf Vorablesen Junior, 19.09.2022

»Meine Enkel sind begeistert und wenn sie zu Besuch sind, heißt es nur: Opa, lies den Knotenklaus. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.«

irihilli auf Vorablesen Junior, 18.09.2022

»Ein wundervoll gestaltetes Kinderbuch, das uns mitnimmt in die Tiefen der Unterwasserwelt.«

gaby2707 auf LovelyBooks, 25.09.2022

»Knotenklaus ist einfach nur ins Herz zu schließen.«

Norway01 auf LovelyBooks, 26.09.2022

»Eine wunderschöne Bildergeschichte.«

Fi51 auf LovelyBooks, 28.09.2022
sentana-logo

Genauso wie Klaus und Gitti achten auch die Tiere und Menschen auf dem Begegnungs- und Gnadenhof Dorf Sentana aufeinander. Deshalb unterstützt jeder Buchkauf die tierischen Bewohner*innen und sozialen Projekte im Dorf.